Rasenmäher Racing im AMSC Lüdinghausen
 
  Home
  Anmeldung zum Rennen 2018
  Das Rennen 2018
  Fotos
  Gästebuch
  Pressecenter
  Sponsoren & Partner
  Kontakt
  Termine
  SpeedReport
  --- Login ---
  Mähwerk TV
  Das Rennen 2012
  Das Rennen 2013
  Das Rennen 2014
  => Sportliches u. Technisches Reglement
  => Starterliste 2014
  => Vereinsmeisterschaft
  => Infos für Teilnehmer
  => Besucherinformationen
  => Zeitplan
  Impressum
  Datenschutz
Infos für Teilnehmer
Infos u. Überweisung Startgebühr Lüdinghausen
 
Sehr geehrte Teilnehmer!
 
Der Countdown läuft für unser Rasenmäherrennen am Samstag 13.09.2013 in Lüdinghausen.
Die folgenden Dinge solltet Ihr zu der Veranstaltung beachten bzw. noch wissen:
 
Das Renngelände ist zu erreichen über die Ascheberger Straße/Ludwig-Erhard-Straße, direkt an der B58! 

Schön ein paar neue Gesichter begrüssen zu dürfen, u.a. sind auch zwei Starter aus den Niederlanden dabei! Nach Anmeldung und technischer Abnahme soll es ein freies Training geben, anschließend  fünf gezeitete Runden, nach Klassen unterteilt. Selbiges gilt für die Mofas, die in den Bahndienstpausen auf einer separaten Strecke im Infield Show-Rennen fahren werden. Es wird immer in der Reihenfolge 13-PS-Klasse und Standardklasse zusammen und anschließend (voraussichtlich) offene Klasse in zwei Gruppen gefahren. Jede Klasse hat vier Läufe à 10 Minuten, es wird ausschließlich nach Punkten gefahren, kein Finale!
Erstmalig werden wir eine Startampel einsetzen, die Streckenposten werden von der AMSC-Jugend gestellt, die von den Fahrern in den letzten zwei Jahren schon viel Lob für ihren Flaggeneinsatz bekommen haben.
Dieses Mal wird die Strecke länger als in den zwei Jahren zuvor. Unser Rennleiter Sven wird die aktuellen Punktestände immer aushängen, diese werden aber auch von Moderator Lars zwischendurch durchgegeben.
 
Denkt bitte (wie im Reglement vorgeschrieben) unbedingt an Feuerlöscher und eine Unterlage für jeden Trecker und an die vorgeschriebene Sicherheitsausrüstung!
Aus gegebenen Anlässen möchten wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir uns strikt an das Reglement des Team Sommeringen halten!
Sitzhöhe, Seiteneinfahrschutz-Maße, regelkonforme Vorderachse, funktionierender Notaus usw. sollten eigentlich mittlerweile selbverständlich sein, haben aber in naher Vergangenheit zu unnötigem Unmut geführt.
Es wird auch in diesem Jahr bei uns ein Parc-Fermé geben, so dass wir eine „Nachbesserung“ oder einen Rückbau ausschliessen können!
 
Wir werden für den Zweifelsfall vor oder während des Rennens Alko-Tester bereithalten. Dieses wird dann diskret durchgeführt, um nicht unseren Sport ins falsche Licht zu rücken.
Zu den Regeln gehört bekanntlich auch, sich auf und auch neben der Strecke sportlich zu verhalten! Wir behalten uns vor für diesen Fall vom Recht als Veranstalter ggf. ein Platzverbot auszusprechen!
 
Für alle Starter gilt also: prüft Eure Trecker, ob sie regelkonform sind, denn eine Starterlaubnis wird nur nach erfolgter technischer Abnahme erteilt, die Startgebühr kann nicht erstattet werden.
 
 
In das Fahrerlager darf aus Platzgründen (wie bei den meisten Veranstaltungen) nur das Transportfahrzeug des Teams. Alle anderen Autos müssen auf dem in der Nähe  befindlichen Parkplatz abgestellt werden!
 
Bitte begebt Euch nach dem Eintreffen zuerst zur ANMELDUNG und Transponder holen, da der Haftungsausschluß zur Abnahme mitgebracht werden muss.
Ein separater Haftungsausschluß ist von jedem Fahrer einzeln zu unterschreiben!!! Die Startgebühr von 20,- EUR ist nur je Trecker zu entrichten und bis spätestens 22.08.2014 auf das in der Bestätigungsmail genannte Konto nach vorheriger Anmeldung zu überweisen!
Ab diesem Zeitpunkt beträgt die Startgebühr 30,- EUR, auch falls man die Startgebühr erst am Renntag bezahlt erheben wir 30,00 EUR!!! Bitte habt Verständnis für diese Maßnahme!


Der folgende Haftungsausschluß muss am Renntag von allen Teilnehmern wie üblich unterschrieben werden:










 
Zusätzlich noch hier die allgemein bekannten und überall geltenden Dinge klar 
herausgestellt: In der Boxengasse herrscht Schrittgeschwindigkeit, 
alkoholisierte Fahrer werden ausgeschlossen, nicht regelkonforme Trecker 
bekommen keine Starterlaubnis.  Es wird mit Transpondern gefahren. Freie Reifenwahl!  
 
   
Countdown  
   
Bisher 94215 Besucher (273573 Hits) Besucher